Öcher Frönnde     20. September 2017
Öcher Frönnde
Aktuelles
Die Öcher Frönnde
Unsere Partner
Termine
Presse
Fragen
Mitgliederzeitung
Projekte
Auszeichnungen
Engagement
"Ewige Ruhe e.V."
Kontakt
Impressum
Aachen Agenda 21


08.12.2014 23 Millionen im Ehrenamt! Mitglied Rita Erken berichtet


Einer Notiz der (dpa) in der Ausgabe der Aachener Nachrichten vom 5.12.2014 zufolge üben rund 23 Millionen Deutsche ein Ehrenamt im sozialen Bereich, für Umwelt, Kunst oder Sport aus. Man geht davon aus, dass Ehrenamtler im Schnitt jährlich 4,6 Milliarden Arbeitsstunden absolvieren.

Ein Drittel der Deutschen engagiert sich freiwillig. Dieses Engagement ist in der Bevölkerung nicht gleichmäßig verteilt, sondern sozialstrukturell differenziert zu betrachten. Das Bürgerschaftliche Engagement ist demnach von verschieden Merkmalen der Person, wie z.B. Bildung, Beruf, Einkommen und Geschlecht abhängig.

1.Bürgerschaftliches Engagement nach Erwerbstatus und Bildungsabschluss: das bürgerschaftliche Engagement ist bei höher Qualifizierten (mit hohem Berufsprofil) am stärksten ausgeprägt. Erwerbstätige sind zudem häufiger engagiert als Erwerbslose und Pensionäre.

2.Bürgerschaftliches Engagement und Einkommen: Die Hälfte der Engagierten beziehen monatlich mehr als 4.000 Brutto; dem gegenüber engagieren sich nur 24% der Personen, die unter 1.000 Brutto verdienen.

3.Bürgerschaftliches Engagement und Bildungsniveau: Personen mit Universitäts- oder Fachhochschulabschluss sind überdurchschnittlich häufig engagiert, während Personen mit Hauptschulabschluss nur unterdurchschnittlich vertreten sind. Die Personen, die keinen Schulabschluss haben, sind am wenigsten engagiert.

4.Bürgerschaftliches Engagement und Geschlecht: Männer sind in fast allen Altersklassen eher engagierter als Frauen. Dieser Unterschied ist in den verschiedenen Lebensphasen jedoch nicht konstant. Auffallend ist der Rückgang des weiblichen Engagements zwischen 20 und 35 Jahren in Bezug auf die männliche Gruppierung.

5.Bürgerschaftliches Engagement und Alter: Im letzten Jahrzehnt hat sich die mittlere Altersgruppe von den anderen Altersgruppen deutlich abgesetzt. Das Engagement älterer Menschen im Alter zwischen 35 und 49 nahm zwischen 1999 und 2009 stark zu. Im Gegenteil dazu, geht das Engagement junger Menschen zurück. Demnach nimmt das Engagement mit dem Alter immer weiter zu; erst ab dem ab 65. Lebensjahr ist ein leichter Rückgang zu verzeichnen.


Seitenanfang


Alle Inhalte © 2017 Öcher Frönnde